Weinproduzent Mantinia

Die Weinberge der fruchtbaren Weinanbauzone von Mantineia treffen sich im Nordosten von Tripolis, auf der Hochebene zwischen Mainalo, Parnonas, Artemisio, Ktenia und Oliveiro, auf einer Höhe von 600-650 Metern. Der Boden ist im Allgemeinen arm, mit guter Drainage. Was das Klima betrifft, ist es von vielen Regenfällen und Schnee im Winter, häufigen Regenfällen und Stürmen im Sommer und niedrigen Temperaturen im Vergleich zu den meisten anderen Regionen des Festlandes geprägt. Diese Elemente des Ökosystems tragen dazu bei, die Reifezeit der Trauben zu verlängern. So reifen die Reben in Mantineia in der zweiten Septemberhälfte meist recht spät für eine südgriechische Region.
Heute ist die neue Ernte eine Feier, die die Ernte in ganz Arkadien feiert, wie es verdient! Mit Festen und Veranstaltungen, mit Wein und Weinprobe, fröhlichen und traditionellen Rhythmen, ist das Weinfest ein Fest der Natur und der Freude.

Deutsch